Jetzt ist Schluss mit der Langeweile. Was Eure Eltern können, das gibts für Euch auch. Zuerst im Pool / Tauchcontainer und später auch im See. Wir haben für Euch 4 verschiedene Tauchkurse, wo Ihr mit Eurem eigenen Tauchlehrer viel Spass haben werdet. 

Und das beste daran: Eure Eltern dürfen nur zugucken!

Bubblemaker

 

'Bubblemaker' macht so viel Spaß, wie es klingt - es bietet Kindern Gelegenheit, mit ihrer Tauchausrüstung unter Wasser Blasen zu machen. Kinder, die mindestens 8 Jahre alt sind, können Tauchausrüstung verwenden, um unter Wasser zu atmen und in flachem Wasser herumzuschwimmen. Organisiere eine Party oder feiere mit deinen Freunden und deiner Familie bei uns einen unvergesslichen Geburtstag in Form eines Bubblemaker Events.

Um teilnehmen zu können, muss ein Kind mindestens 8 Jahre alt sein. Kinder müssen sich im Wasser wohlfühlen, vorherige Taucherfahrung ist jedoch nicht erforderlich. Das schriftliche Einverständnis der Eltern oder des Erziehungsberechtigten muss vorliegen.

Bubblemakers erhalten Gelegenheit:

  • Das Tauchen zu erleben, unter direkter Betreuung und Überwachung durch einen PADI Profi.

  • Ihre ersten Atemzüge unter Wasser zu machen, in Wasser, das maximal 2 Meter tief ist.

  • Etwas über Tauchausrüstung zu lernen, die speziell für Kinder hergestellt wurde und diese zu verwenden.

  • Eine Menge Spaß zu haben.

PADI Seal Team Programm

 

Das PADI Seal Team Programm ist das Richtige für junge Taucher, die in einem Schwimmbad in verschiedenen spannenden AquaMissions Action und Spaß erleben wollen.
Hast du dich jemals gefragt, wie es ist, beim Licht von Taschenlampen zu tauchen, digitale Unterwasserfotos zu schießen oder schwerelos wie ein Astronaut zu schweben? Außer dem Erlernen grundlegender Tauchfertigkeiten gibt es noch weitere, spezielle AquaMissions, bei denen es darum geht, wie man an einem Wrack taucht, unter Wasser navigiert, sich tariert, die Unterwasserwelt wahrnimmt und schützt, und noch Vieles mehr. Das PADI Seal Team Programm beinhaltet coole Sachen, die man in einem Schwimmbad macht, das Kennenlernen neuer Freunde und das Teilen seiner Unterwasserabenteuer mit seinen Kumpels.

Das PADI Seal Team Programm lehrt dich Verantwortung und Respekt für die Unterwasserwelt. Es ist in zwei Teile aufgeteilt.

In Teil Eins - AquaMissions 1-5 - geht es um grundlegende Tauchfertigkeiten. Zum Beispiel: wie man als Taucher unter Wasser atmet; wie du unter Wasser deine Tauchermaske, die voller Wasser ist, ausbläst; wie du deinen Atemregler, der dir unter Wasser aus dem Mund gerutscht ist, wieder ergreifst, wieder in deinen Mund nimmst und ausbläst; und es geht um das Gefühl der Schwerelosigkeit beim Umherschwimmen unter Wasser. Jede dieser Wasserlektionen („AquaMission“) dauert etwa eine Stunde. Wenn du an diesen fünf AquaMissions teilgenommen hast, bist du Mitglied im PADI Seal Team. Wenn du alt genug bist, um an einem PADI Open Water Diver Kurs teilzunehmen, können die Tauchfertigkeiten, die du in deinem PADI Seal Team Programm erlernst hast, auf den PADI Open Water Diver angerechnet werden.

 

 

In Teil Zwei - 10 spezielle AquaMissions - geht es um verschiedene Abenteuer. Zum Beispiel: Erkennen und Bestimmen von Unterwasserlebewesen; etwas unter Wasser suchen, finden und bergen; Tauchen nur mit Schnorchel, Maske und Flossen. Wenn du an diesen zehn speziellen AquaMissions teilgenommen hast, bist du Mitglied im PADI Master Seal Team - und gehörst somit zu einer ganz besonderen Gruppe junger Taucher.